Reichhaltige Tombola an der MIO 2016

MIO-Tombola unter der Leitung und der DIAfit-Sportgruppe Olten von der diabetessolothurn.

Auch für die 71. Ausgabe der Messe in Olten (MIO) auf der rechten Stadtseite im Bifang-Quartier haben sich die Organisatoren der traditionellen Messe-Tombola einmal mehr kräftig ins Zeug gelegt. Auf die geneigten Besucherinnen- und Besucher warten 2’500 kleinere und grössere Preise im schönen Gaben-Tempel an der Aarauerstrasse. Nach zwei erfolgreichen Jahren werden auch heuer die Lospreise beim bewährten Betrag von Fr. 1.--/Stück angesetzt. Die Lose können einzeln erstanden aber auch im 10er-Beutel mit Garantie für einen Treffer gekauft werden.

Das OK hat sich dieses Jahr aufs Neue grosse Mühe gegeben, verschiedene Gaben zusammenzutragen um jedem Geschmack der MIO-Besucher gerecht zu werden. So stehen einfache Gebrauchsgegenstände für den Haushalt aber auch technische Geräte der Unterhaltungsindustrie (Flachbildschirme,Tablets u.s.w.), eine grosse Anzahl Gutscheine vom Gewerbe aus dem Raum Olten oder gar Investitionsgüter zum Gewinnen bereit. 

Als Sonderattraktionen sind nicht weniger als acht Hauptpreise in der Tombola eingestreut, die auf die glücklichen Gewinner warten, unter anderem: Ein Gutschein von Fr. 5’000.00 für ein König Wasserbett (gesponsert von der Firma EQS GmbH), Fitness Jahresabo und ein Halbjahresabo (gesponsert von Fitness Factory, Olten), Diverse Velos und Auto-Zubehör Gutscheine (gesponsert von Garage Galliker, Aarburg).

Die Ziehung und Verkündung der acht Hauptpreise findet am Montag, 3. Oktober 2016, 19.00 Uhr auf der MIO-Bühne statt.

Na – Ist ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Sie an der MIO am Stand 105 (Tombola- Ausgabe) an der Aarauerstrasse oder bei unseren mobilen Losverkaufs-Teams bzw. Losverkaufs-Häuschen in der Engelbergstrasse oder Bifangstrasse und Alte Aarauerstrasse begrüssen zu können.

 

Herzlichst Ihre DIAfit-Sportgruppe Olten der diabetessolothurn


Wer sind wir von der DIAfit Gruppe Olten:  

Ins Leben gerufen wurde die DIAfit-Bewegung im Jahr 2004 durch den Oltner Prof. Dr.med. Hugo Saner (Kardiologe), der anregte, dass sich Diabetiker durch regelmässige, sportliche Betätigung einerseits ihren
Blutzzuckerspiegel positiv beeinflussen können und gleichzeitig das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung vermindern können. Ab diesem Zeitpunkt organisierte Prof.  H. Saner zusammen mit dem Team der Physiotherapie des Kantonsspitals Olten «Einführungskurse» für interessierte DiabetikerInnen die bis zum heutigen Zeitpunkt unter dem Begriff «12-Wochen-Programm» bekannt sind. Nach diesen 12 Wochen regelmässiger Bewegung in verschiedenen Disziplinen werden die Kandidatinnen- und Kandidaten wieder in den Alltag «entlassen», jedoch nicht ohne sie zu motivieren, aktiv im «Langzeitprogramm» weiterhin regelmässig Sport unter fachkundiger Anleitung
weiterzubetreiben. Dieses Langzeitprogramm steht Interessierten Menschen mit oder auch ohne Diabetes gegen eine bescheidene Abo-Gebühr zur Verfügung. Es werden die Disziplinen Gymnastik, Wassergymnastik, Krafttraining (MTT) und Nordic Walking unter fachkundiger Leitung die Woche über in Olten angeboten. Seit dem Jahr 2005 hat die Solothurner Diabetesgesellschaft (SoDG)mit Ihrem Sitz an der Solothurnerstr. 7 in Olten die Schirmherrschaft über die DIAfit Gruppe Olten übernommen. Heute ist die DIAfit Gruppe Olten ein fester Bestandteil (eine Dienstleistung) der SoDG.